Best of 2017 – mein Jahresrückblick in Bildern!

Wenn ich hier sitze und auf mein Ponyliebe Jahr 2017 zurückblicke, dann schießen mir sofort ganz viele Bilder vor mein inneres Auge. Viele tolle Momente, irre Erlebnisse, tolle neue Bekanntschaften und wichtige Meilensteine, über die ich sehr stolz bin. Bereits im letzten Jahr habe ich euch einen Jahresrückblick in Form von Bildern auf den Blog gestellt – und natürlich möchte ich das auch gerne wieder für 2017 tun. Daher gar nicht erst viele Worte, sondern los gehts direkt 🙂

BestNine17 – eure 9 Lieblingsbilder auf Instagram

Ein Programm, was auswertet, welche 9 Bilder im gesamten vergangenen Jahr am erfolgreichsten waren, beziehungsweise die meisten Herzchen bekommen haben 🙂 Ich finde das Jahr für Jahr total spannend und ganz ehrlich – wie lustig schaut die Grafik dieses Jahr denn bitte aus? Alles Islandbilder und mittendrin sitzt Julia mit ihrem kleinen Shetty Marley in meiner geliebten Heide 😉

Lieblingsbild, Bild, Pferdefotografie, Pferde, Ponys, Instagram, Ponyliebe, BestNine

Januar 2017

 

Der Januar hat am 2.1. für uns in Nürnberg bereits mit einer riesen Menge Schnee gestartet – pünktlich übrigens zu meinem Workshop, der an diesem Tag stattfand! Letztlich blieb das dann auch den gesamten  Monat so – ein 4-wöchiges Winterwunderland bestehend aus tollen Schnee- und Eisformationen, die mein Fotoherz haben höher schlagen lassen. Ich habe allein in der ersten Januarwoche so viele tolle Shootings gehabt und den gesamten Monat über viele tolle Teams fotografieren dürfen. Die Auswahl für EIN Bild ist hier wirklich schwer, aber letztlich musste ich einfach die tolle Szene mit Tami und ihrer Ponystute Nacho auswählen. An diesem Shootingtag hatte alles gestimmt: Wir waren mit Tamis zweiten Pferd Emil oben am Moritzberg am Waldrand unterwegs und haben dort warme Sonne gehabt, die uns die Bilder schon ganz toll zum Glitzern gebracht hat. Danach haben wir die Pferde getauscht und sind mit Nacho auf eine Wiese mit Blick zum Sonnenuntergang gelaufen.  Dort wurden wir wirklich von einem atemberaubenden Naturspiel begrüßt – vor der Sonne hatte sich ganz viel Dunst gesammelt und die Sonne selbst ist glutrot untergegangen. Dazu die wunderschöne, vertrauensvolle Szene mit den beiden Kuschelmäusen. Einfach schön!

Mädchen Pferd Schnee Schneeweißchen Winterzauber Schneeshooting Pferd im Schnee Sonnenuntergang

Februar 2017

 

Im Februar hatte uns das Wetter dann ganz schön im Stich gelassen. Das schöne Winterwunderland war verschwunden und wir waren gefangen in einer seltsamen Mischung aus Winteroptik und Frühlingsluft…Da in der Gegend nahezu alles überschwemmt war, fanden auch nicht allzu viele Shootings statt, dazu kam die Produktion für den Krämerkatalog H/W 2017, der auch einiges an Zeit in Anspruch genommen hatte 😉 Nichtsdestotrotz hatte ich einige schöne Momente einfangen und festhalten können – und wie so oft war ein ganz spontan ausgemachter Termin einer der Schönsten von allen. Ich war zu Besuch in einer kleinen Isländerherde und habe diese beim Spielen und Fressen auf der Weide beobachtet, begleitet von tollem Sonnenlicht und leichtem Nebel. Das waren tolle Momente, in denen wir kaum auf die Pferde eingewirkt haben! Dieser schöne Blick zurück von Kobbi vom Bärenfilz war demher auch nicht gestellt, sondern er hat tatsächlich sein Fressen kurz unterbrochen, um zu schauen, warum ich da eigentlich im Gras rumliege. In diesem Moment wusste ich bereits, dass das eines meiner absoluten Lieblingsbilder werden wird!

Island, Isländer, Pferd, Gegenlicht, Sonnenaufgang, Nebel, Wiese, Frei, Naturfotografie, Tierfotografie

 

März 2017

März war dann ein erster Reisemonat für uns. Wir waren auf die Equitana/Reiter-WG in Essen geladen, wo wir neben dem ganzen Trubel auch ein wunderschönes Shooting mit Laura, Philipp und Mops hatten. Fast wäre auch eines der Bilder daraus hier gelandet. Aber nach Essen sind wir weiter in Richtung Visselhövede gefahren, um gemeinsam mit Andrea Zachrau und dem Gestüt Amal einige wunderschöne Foto-Sessions umzusetzen (und ganz nebenbei einen traumhaften Workshop für 10 talentierte Fotografinnen zu halten).  Andrea hat mich in ihre Sandgrube eingeladen und Anita vom Gestüt hat uns ihre beiden Traumhengste gebracht. Wüstenprinzen im Sand – eine wirklich einzigartige Erfahrung, die auch mit großen Herausforderungen verbunden war, aber vor allem mit unendlich tollen Fotoergebnissen belohnte!

Auf dem Bild ist Riverdance zu sehen – der wunderschöne Hengst passt farblich mehr als perfekt in die Szene.

 

April 2017

Der April brachte uns dieses Jahr nicht nur viele schöne Blüten, Kirschen und bunte Blumen, sondern auch nochmal ganz viel Schnee und Eis! Noch nie zuvor stand ich in meinen geliebten Kirschgärten in Winterstiefeln und mit eingedeckten Pferden…das war total surreal! Viel Daheim war ich aber auch im April nicht, denn nach meiner Nordtour im März ging es diesen Monat nach Paderborn für mich. Auch dort habe ich einen Kickstart Fotografie Workshop gegeben, 5 tolle Mädels haben sich von mir in die Pferdefotografie einführen lassen und belohnt wurden wir mit super Wetter! Neben dem Workshop war ich vor Ort auch für Einzelcoachings und viele tolle Foto-Sessions gebucht. Das bedeutet: Es gibt soooo viele einzigartige und schöne Momente aus dem Monat und ich soll  mich nur für eines entscheiden für euch – heidernei 😉 Aber wenn ich so drüber nachdenke, dann ist es eigentlich doch ganz einfach. Eines meiner Kirschblütenshootings endete mit einem atemberaubenden Sonnenuntergang und die wunderschöne Stute Renesmee hat auf dem Weg zurück zum Hänger gerne nochmal angehalten und für uns gemodelt.

Sonnenuntergang, Warmblut, Pferd, Großpferd, Rappe, Stute, Dressur, Blesse, roter Himmel, Blüten, Gras

 

Mai 2017

Im Mai war ich vor allem viel im südbayerischen Raum unterwegs und habe dort wunderbare Momente für viele tolle Kunden festhalten dürfen. Unter Anderem hatte mich auch Klara erneut gebucht – für schöne Frühlingsbilder zusammen mit ihrer putzigen Isländerstute Gasella. Uns wurde ein traumhafter Tag beschert, die Pusteblumenwiese hatte sich extra für uns herausgeputzt und so konnten wir gemeinsam viel Schönes zaubern.

Frühling, Mai, Gras, Pusteblume, Isländer, Fuchsschecke, Schecke, Stute, Pony

 

Juni 2017

Endlich war es soweit – der Urlaub, auf den wir uns nun schon lange gefreut hatten, stand im Juni endlich vor der Tür: Unsere erste Islandreise, die so vieles für uns verändern sollte. Ich habe nicht nur ein atemberaubendes Land kennenlernen dürfen, sondern hatte das Glück gemeinsam mit anderen Kolleginnen Bilder machen zu dürfen und damit neue Fotofreunde zu finden, die mir sehr wertvoll geworden sind (mal sehen, was wir uns in 2018 für Schabernack ausdenken werden 😉 ). Viele tolle Aufträge durfte ich auf der rauhen Insel fotografieren und einige der dort entstandenen Bilder haben es auch in meinen Kalender 2018 geschafft, den es bei Krämer Pferdesport zu kaufen gibt! Aber auch Daheim standen viele wunderbare Projekte auf dem Plan, ganz besonders hatte ich einige tolle Einzelcoachings bei schönstem Sommerwetter geben dürfen. Von diesem Monat allein würde ich euch am liebsten 50 Bilder zeigen, aber ich denke, es gibt so etwas wie ein Signaturemotiv, das ich euch nicht vorenthalten möchte 😉

Island, Islandpferd, Isländer, Schimmel, Hengst, Wallach, Vulkan, Landschaft, Eis, Schnee, Feuer, Lava

 

Juli 2017

Im Juli stand in meinem Workshopprogramm etwas Neues und für mich ganz Besonderes auf dem Plan: Der erste Portfolio Day! Ich hatte dieses Workshopkonzept ins Leben gerufen, um vor allen meinen Teilnehmern aus den Kickstart Workshops die Möglichkeit zu geben, direkt wunderschöne Aufnahmen für das eigene Portfolio zu erstellen. Ohne Theorieteil, aber mit super viel Input meinerseits während der Aufnahmen selbst. Natürlich ist diese Klasse aber auch offen für Alle, die eben gerne schöne Aufnahmen mit Anleitung aufnehmen möchten. Mit Models, die Erfahrung haben und Pferden, die begeistert mitmachen! Auch in 2018 wird es wieder einzigartige Portfolio Days geben!

Für den Juli hatte ich auf das wunderbare Gestüt Steinachtal geladen und mit Familie Weber und ihren tollen Pferden hatten wir traumhafte Bedingungen! Nebenbei war das Wetter auf unserer Seite und die Gruppe einfach einzigartig. Natürlich muss ich euch daher auch ein Foto als Lieblingsfoto des Monats zeigen, was an diesem Tag entstanden ist!

 

August 2017

Auch im August standen einige Einzelcoachings auf dem Plan, ebenso wie wundervolle Reisen – unter anderem nach Dänemark an den Strand. Die super breiten und endlosen Strände dort haben mich sofort verzaubert. Auch wenn das Wetter (wie so oft in dem Jahr) nicht auf meiner Seite war. Dennoch ist genau das Shooting, das beim schlimmsten Sturm entstanden ist, das, was mir wohl für immer in Erinnerung bleiben wird. Ein Härtefall für Mensch, Pferd und Equipment – und dennoch bin ich mit einem breiten Grinsen nach Hause gefahren!

Island, Hengst, Isländer, Islandpferd, Schimmel, Meer, See, Wellen, Sturm, Dänemark, Nordsee

 

September 2017

Von meinen Augustreisen wieder zuhause angekommen, stand direkt ein Workshop in meiner geliebten Heide auf dem Plan. Auf Grund von unerwartet frühem Frost hatten sich die Heideblüten schon verfärbt und damit die Location für meine Teilnehmer anspruchsvoller gestaltet – und alle 6 Mädels haben das irre umgesetzt! Übrigens: Statt dem gemeldeten Regen wurden wir mit wunderbarer Sonne belohnt. Da ich im September noch so viel von meinen Sommerreisen aufarbeiten musste und die Krämer Katalogproduktion anstand, konnte ich kaum Termine für den Monat annehmen. Dennoch sind natürlich viele wunderschöne Bilder entstanden – etliche davon können dann im Sommerkatalog 2018 von Krämer bewundert werden 😉 Hier zeige ich euch aber ein Heidebild, die dieses Jahr im August leider fast zu kurz kam!

 

Mädchen, Pferd, Schimmel, Heartbraker, Hermes D.C., Großpferd, Warmblut, Liebe, Heide, Sonnenuntergang, Romantik

 

Oktober 2017

Im Oktober stand unsere zweite Islandreise für da Jahr an und wieder warteten eindrucksvolle Pferde und Motive auf mich. Aber auch eine Menge Abenteuer (ich sage nur: Überflutete Straßen) und der nächste Sturm. Ich sags ja – das war dieses Jahr wie ein immerwährender Fluch 😉 Sobald ich in der Nähe von Wasser war, gab es Sturm! Aber im Oktober hat er mich auch bis nach Hause verfolgt und so stand mein letzter Kickstart Fotografie Workshop für das Jahr wirklich sehr lange auf der Kippe – aber am Ende wurden wir alle für unseren Mut belohnt und konnten gemeinsam mit unseren Models einen irren Sonnenuntergang beobachten und diese Momente für immer festhalten. Ebenso traumhaftes Wetter stand auch für meinen zweiten Portfolio Day an, den ich gemeinsam mit Yvi Tschischka und wunderbaren Models gegeben habe. Hier konnte man wirklich absolut vom goldenen Herbst sprechen! Neben den Workshops und Einzelcoachings standen aber auch einige tolle Aufträge an, ebenso wie Produktionen für Firmen und Zeitschriften. Ein richtig vollgepackter Monat war das und ich habe jede einzelne Sekunde davon genossen.

 

November 2017

Nach dem vollen Oktober stand im November ein reduzierteres Programm an für mich – denn all die aufgenommenen Fotos müssen ja auch zuhause nachbearbeitet werden. Außerdem lief ein weiteres neues Workshopprogramm an – meine Online Coachings. Und davon hatte ich direkt ein paar im November. Eine wunderbare Möglichkeit für alle, die weiter weg wohnen und sich dennoch bei mir fortbilden möchten. Ganz besonders Social Media Marketing wurde viel gebucht – eines meiner absoluten Lieblingsthemen für Coachings! Aber auch noch zwei große Einzelcoachings waren geplant und bei beiden wurden wir mit wunderschönen Lichtsituationen beschenkt – meine Coachees haben wundervolle Fotos entstehen lassen und mich zu einer stolzen Coachingmutti gemacht 😉 Am Ende des Monats wartete noch ein ganz besonderes Shooting auf mich – schon nach unserem Termin im Juli hatte ich mit Anna Kesenheimer ein Wochenende bei ihr auf dem heimischen Gestüt geplant und dieses stand nun an! Neben tollen Momenten am Hof und meinem traditionellen Weihnachtsshooting, fuhren wir auch an den Bodensee. Und wie das ganze Jahr über hatten wir auch an diesem Tag Sturm und Regen – nach 5 Minuten waren wir alle schrecklich nass. Aber wir haben es durchgezogen und tolle Bilder gemacht. Aber ich sags euch – die heiße Badewanne danach war wichtig!

Bodensee, Wasser, Winter, Blau, Wellengang, Islandpferd, Isländer, Galopp, Actionshot, Pferdefotografie

 

Dezember 2017

Im Dezember wartete der erste Schnee auf uns – und ich habe viele Tage damit zugebracht, ihn durch das Fenster hindurch anzuschauen. Denn mich hatte eine fiese Grippe erwischt und flachgelegt. Dafür hatte ich dann aber eben viel Zeit, um neue Ideen für 2018 zu entwickeln und neue Workshops auszuschreiben! Es ist ja nicht alles immer schlecht… 😉 Außerdem kam unsere neue Kamera an – eingezogen ist die Nikon D850, die natürlich auch getestet werden wollte. Ansonsten ist den Monat über tatsächlich nicht viel passiert – so wie jeder brauche auch ich mal freie Tage, um neue Kraft zu sammeln und viele neue kreative Ideen zu entwickeln!

Schnee, Galopp, Winter, Winterland, Winterzauber, Schneezauber, Schneegestöber, Island, Isländer, Islandpferd